Bestandteile von Aloe Vera

Aloe Vera enthält mehr als 160 essentielle Nährstoffe für den Körper und sogar einige Wissenschaftler sprechen von 200 bis 300 Inhaltsstoffen. Die Kombination dieser Wirkstoffe in perfekter Harmonie macht Aloe Vera zu einer einzigartigen Pflanze mit unglaublichen Eigenschaften.

Zusammensetzung von Aloe Vera

20 Aminosäuren (von den 22 vorhandenen), darunter 7 der 8 essentiellen Aminosäuren für den menschlichen Körper.

Zucker: Monosaccharide (Glucose und Fructose) und Polysaccharide (Glucomannane und Polymannose), darunter Acemannan (oder Acemannano) und Alovera.

Acemannan ist bekannt für seine Fähigkeit, das Immunsystem zu stärken.

Schleimstoffe (lösliche Fasern). Sie sind eine der am häufigsten verwendeten natürlichen Substanzen in Ernährungsplänen.

20 Mineralien und Oligoelemente, darunter organisches Germanium, das in der Immunologie eine wichtige Rolle spielt. Aloe Vera enthält 2-mal mehr Germanium als Ingwer und 4-mal mehr als Ginseng. Es hat große Mengen an Eisen und ist daher ideal für Menschen, die an Anämie leiden.

10 Vitamine, einschließlich Vitamin A, C, E, B1, B2, B6 und B12.

8 Enzyme (Lyase, alkalische Phosphatase, Amylase, Carboxypeptidase, Katalase, Cellulase, Lipase und Peroxidase). Aloe Vera Gel hilft bei der Verdauung und Absorption von Zuckern, Proteinen und Fetten, die wir mit der Nahrung aufnehmen. Einige der in Aloe Vera Gel enthaltenen Enzyme können einige freie Radikale im menschlichen Körper zerstören, d. H. Umweltgifte.

12 Anthrachinone, die abführende phenolische Komponenten (einschließlich Aloin) sind.

Es hat einen hohen Ballaststoffgehalt und ist daher ideal zur Bekämpfung von Verdauungsproblemen und Verstopfung.

Fettsäuren Enthält 4 Pflanzensteroide

Hormone wie Auxine und Gibberelline.

Andere: Lignin, Saponine, Salicylsäure, Prostaglandine, Tannine, Harze, Magnesiumlactat, Proteine ​​(Lektine) und Monosulfonsäure.